2,078 total views,  8 views today

Domainnamen sind die Grundlage der Internetadressierung. Sie werden Websites und Servern zugewiesen, um sie eindeutig im Internet zu identifizieren, während sie mit zuverlässigem Webhosting gehostet werden.

Domainnamen sind leicht zu merken und benutzerfreundlich für die numerische IP-Adresse einer Website. Darüber hinaus können Domainnamen für Marketingzwecke verwendet werden, um Unternehmen dabei zu helfen, eine einprägsame und erkennbare Webpräsenz zu schaffen.

Die Registrierung und Verwaltung eines neuen Domainnamens ist relativ einfach und macht es Unternehmen leicht, online zu starten.

Wenn du mit Domainnamen noch nicht vertraut bist und dir nicht sicher bist, wie du gute Domains suchen und finden kannst, dann kannst du das Tool für die Domainsuche von SeekaHost verwenden.   

Es gibt jedoch einen riesigen Markt für abgelaufene Domains. Sie sind vorteilhaft für SEO. Aber schauen wir zuerst einmal, was eine abgelaufene Domain eigentlich genau ist.

Was ist eine abgelaufene Domain?

Eine abgelaufene Domain ist ein Webdomainname, der von keiner Partei mehr registriert wird. Wenn eine Domain abläuft, wechselt sie für eine bestimmte Zeit in der Regel fünf bis sieben Tage in den Status “ausstehendes Löschen”.

Nach Ende der Ablauffrist wird die Domain wieder in den öffentlichen Pool freigegeben und steht jedermann zur Registrierung zur Verfügung.

Domainnamen können aus verschiedenen Gründen ablaufen:

  1. Der ursprüngliche Eigentümer benötigt den Domainnamen möglicherweise nicht mehr.
  2. Der Domainname wurde möglicherweise versehentlich registriert und nicht verwendet, oder
  3. Er kann nach einer Ruhephase verwirkt worden sein.

Abgelaufene Domains sind aus SEO-Sicht interessant, da sie die Möglichkeit bieten, einen bereits bestehenden Domainnamen zu erwerben, der schon mit qualitativ hochwertigen Inhalten und Linkaufbau in Verbindung gebracht wurde. Bei richtiger Nutzung bieten abgelaufene Domains ein effizientes Mittel zur Verbesserung der Website-Autorität und des organischen Suchverkehrs.

Du kannst abgelaufene Domains verwenden, um deine Website zu monetarisieren, um von zu Hause aus Geld zu verdienen, indem du deine Autorität erhöhst, diese Websites auf deine Domain umleitest und ein privates Blog-Netzwerk aufbaust. Ablaufende Domains sind leistungsstark und verschaffen dir einen Vorteil gegenüber deinen Mitbewerbern, und du kannst dir dieses Video ansehen, um mehr darüber zu erfahren:

Vorteile der Verwendung einer alten/abgelaufenen Domain aus SEO-Sicht:

● Du kannst den Inhalt verwenden:

Es gibt einige Gründe, warum abgelaufene Domains für SEO von Vorteil sein können. Wenn eine Domäne abläuft, werden die Webseite und die zugehörigen Dateien aus dem Internet entfernt. Der Domainname ist jedoch weiterhin zum Kauf verfügbar.

Das bedeutet, dass jemand eine abgelaufene Domain kaufen und eine Website auf dieser Domain mit all ihren alten Inhalten einrichten kann und dass Inhalte für ihre eigene Website verwendet werden können, wenn sie für ihre SEO nützlich sind.

● Du kannst Traffic auf deine Website umleiten:

Abgelaufene Domains können ein leistungsfähiges Tool sein, um den Traffic auf deine Website zu lenken. Du kannst den Traffic der alten Website auf deine eigene Website umleiten, wenn du eine abgelaufene Domain kaufst. Dies ist eine effektive Möglichkeit, deine Suchmaschinen-Rankings zu verbessern und mehr Traffic auf deine Website zu lenken.

● Du kannst höhere Rankings erreichen:

Es gibt einige Gründe, warum abgelaufene Domains deinem SEO-Ranking helfen können. Du hast bereits eine etablierte Domain-Historie und ein Backlink-Profil, wenn du eine abgelaufene Domain erhältst. Das bedeutet, dass du nicht bei null anfangen musst, um dein Linkprofil aufzubauen. Darüber hinaus haben abgelaufene Domains oft qualitativ hochwertige Backlinks von glaubwürdigen Websites, aber du kannst Spam-Scores mit verschiedenen Tools überprüfen.

● Du kannst eine hohe Domain Authority schneller aufbauen:

Die Domänenautorität ist eine Metrik, die die Aussagekraft des Domainnamens einer Website misst. SEO-Experten verwenden es als Prädiktor dafür, wie gut eine Website in den Google-Suchergebnissen platziert wird. Domainautorität wird durch die Bewertung der Anzahl und Qualität der Links zu einer Website bestimmt. Es gibt viele Möglichkeiten, Links mit hoher Domainautorität für deine Website zu erhalten, aber eine der schnellsten und einfachsten Methoden besteht darin, einen abgelaufenen Domainnamen mit einer bereits hohen Domainautorität zu kaufen.

Zu berücksichtigende Faktoren beim Kauf einer abgelaufenen Domain:

Es gibt ein paar Dinge, die du beim Kauf einer abgelaufenen Domain beachten musst:

1. Überprüfe das Alter der Domain. Je älter, desto besser.

2. Stelle sicher, dass Google die Domain nicht auf die schwarze Liste setzt.

3. Überprüfe, ob die Domain Links enthält, die darauf verweisen. Diese Links müssen auf deine Website umgeleitet werden, wenn dies der Fall ist.

4. Überprüfe, ob die Domain unter deinem Namen registriert ist.

5. Stelle sicher, dass die Registrierung für ein Jahr oder länger ist.

6. Eine andere Sache, auf die du achten solltest, ist sicherzustellen, dass die Website gute Backlinks und eine hohe Domainautorität hat.

Schlussfolgerung

Die Verwendung abgelaufener Domains kann sich aus SEO-Sicht als vorteilhaft erweisen und den Prozess beschleunigen, ein hohes Ranking für deine Website auf SERP zu erreichen und somit den Traffic zu erhöhen. Eine Umsetzung dieser Strategie erfordert jedoch Expertenwissen und die benötigten Werkzeuge. Daher wird empfohlen, einen professionellen SEO-Service dafür zu konsultieren, wenn du dir nicht sicher bist, wie du abgelaufene Domains für SEO-Vorteile in der SEO-Branche nutzen kannst.

RELATED ARTICLES